Unter 90!

Da ich seit nun mehr 6 Monate wieder intensiv Golf spiele war es nur eine Frage der Zeit wann auch wieder darübergeschrieben wird.

Nach einer kleinen zeit der Eingewöhnung kam der alte Ehrgeiz zurück. Viele denken nun sicher er will sein Handicap, was zu Beginn auf -16,2 stand, verbessern. Da muss ich Euch leider enttäuschen, denn ich bin so gar kein Handicap-Poser und orientiere mich viel mehr an einer anderen Herangehensweise.

Was könnte das neue Goal denn sein?

#BREAK90 ist die Ansage! Gesagt getan und ab auf die Range Bälle ballern! BÄLLE Ballern? Ist das der richtige Ansatz? Bringt das mich weiter im Sinne von wird mein Spiel besser und kann ich, mir über Jahre angeeignete, Fehler ausmerzen?

Ein klares NEIN ist hier an der Stelle die einzig richtige Antwort.

Nicht durch Zufall, denn ich interessierte mich auch in der Golf-Spiel-freien-Zeit für diese Sportart, aber zufällig wurde ich auf die Jungs von meandmygolf.com aufmerksam.

Auf der Website der Jungs gibt es unzählige Videos zu allen Themen, die man sich nur denken kann. Als ich mich intensiver damit beschäftigte war ein Trainingsplan BREAK100 gerade online. Hier wird der Beginner über einen Zeitraum von 6 Wochen „trainiert“ (videobasierend) um dann diese magische Schallmauer von unter 100 Schlägen zu meistern. Diverse Instagram-Posting, mit Bildern glücklicher Golfer und Golferinnen und Ihren Scorekarten, belegte den Erfolg!

Nun 100 kann ich war mein erster Gedanke und schade mein zweiter! Als ich nach kurzer Zeit die Seite besuchte war mein neues Ziel definiert:

#BREAK90 coming soon!

Yeeaah! Die Jungs haben mich erhört und stellen bald genau „meinem“ Trainingsplan online – HURRA!

2 Golflehrer aus dem Mutterland des Golfs bringen mich unter die 90ig, und das sogar konstant, Golfer-Nerd was willst du mehr!

FORTSETZUNG folgt!

 

.…Stick it don`t kill it….aus der sicht und mit den worten von….

 

markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: